Immer wieder geht es in unseren Seminaren auch um die Frage, ob zu einem großen Ziel auch ein klarer Zeitrahmen gehört. Und ich habe dazu eine andere Meinung, als die meisten anderen Trainer, die ich kenne: Ich halte einen Zeitrahmen dann für überflüssig, wenn das Ziel ausreichend groß geplant ist.

Und genau an der Stelle gibt es bei vielen Menschen Defizite, es mögen Ziele vorhanden sein, aber sind die groß genug? Lassen Sie mich das näher erläutern: Große Ziele haben für mich einige ganz klare Kriterien. Sie benötigen Ihre ganze Power, mental, physisch und psychisch, um diese zu erreichen. Wenn Sie in diesen großen Zielen baden, also die Bilder dieser Ziele wirklich groß machen und sich vorstellen, das Ziel schon erreicht zu haben, dann können Sie es kaum erwarten dort hinzukommen. Und das Ziel erschafft eine Welt, der Sie und hoffentlich auch viele andere Menschen angehören wollen, in der Sie leben möchten. Wenn Sie diese Aspekte bei Ihrer Planung berücksichtigen, dann spielt aus meiner Sicht der Zeitraum eine völlig nebensächliche Rolle. Ist das Ziel groß genug, kann es auch 5 Jahre länger dauern, bis Sie es erreichen  und das würde Ihnen nichts ausmachen. Los geht’s!