Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Keller aufgeräumt oder den Speicher? Mag ja auch sein, dass es nur um einen Kleiderschrank voll alter Sachen geht oder eine Fotosammlung, die seit Jahren auf eine ordnende Hand wartet. Bei solchen Aufgaben fallen mir immer wieder Dinge in die Hände, die ich längst vergessen hatte und für die es in meinem Leben keine Verwendung mehr gibt. Vielleicht erinnert mich ein „gutes“ Stück an eine Freundin, mit der ich ewig keinen Kontakt mehr habe. Oder es geht um ein Kleidungsstück meiner Tochter, in dem sie ja ach so süß aussah.

Ich empfehle Ihnen heute mit Nachdruck, sich von diesen Dingen zu trennen und den Weg des Entrümpelns konsequent zu gehen. Wenn klar ist, dass Sie den Gegenstand nie wieder benötigen, dann lassen Sie ihn am besten einfach los. Das schafft Platz für neue Gedanken, neue Perspektiven und aufregende Möglichkeiten.