Es ist sicher 18 oder sogar 20 Jahre her, als ich in meinem damaligen Office saß und mich mit meinem Geschäftspartner unterhielt. Ich erinnere mich noch an einen Satz, der seitdem in meinem Kopf geblieben ist: „Weißt Du“, sagte ich, „es scheint so zu sein, als ob wir uns nur ein klares Ziel setzen müssten, dann wird es wahr!“ Das waren meine ersten Schritte in eine neue Welt, der ich noch lange nicht angehörte. Erste Lichtblitze eines neuen Lebens, das sich in den darauf folgenden Jahren deutlich verändert hat.
Ein klares Ziel! Ein Ziel, das wir so klar vor Augen haben, in dem wir baden können – so würde ich das heute formulieren. In unseren Seminaren lernen wir immer wieder, dass es vielen Menschen schwerfällt, sich auf ein Ziel zu konzentrieren, das richtige Ziel zu finden und auch bereit zu sein, für das Erreichen des Ziels alles zu geben. Was heißt denn „alles zu geben“? Ich bin ja kein Freund von Disziplin – das wissen Sie schon, wenn Sie diesen Newsletter schon mal gelesen haben. Wie kann man alles geben, wenn man doch keinen Preis mehr bezahlen möchte?
Denn das war eine Erkenntnis, die mir vor 20 Jahren noch fehlte. Leben hatte damals damit zu tun, dass man einen Preis bezahlen musste, dass es hart war, Geld zu verdienen, sich über Wasser zu halten und zurecht zu kommen. Ich habe damals mehr überlebt als gelebt, war vollkommen fremdbestimmt und in der Opferrolle. Und dann gab es nur ein kleines Ziel, unkonkret zuerst, dann immer besser: Ich wollte glücklich sein, wollte mich wieder fühlen wie in meiner Kindheit – leicht, beschwingt, begeistert und lustig. Ich wollte mich wieder frei fühlen.
Genauer hatte ich es nicht, ich wusste nur sehr genau, wie es sich anfühlte, nicht frei zu sein, ständig Preise zu bezahlen, viel zu viel zu arbeiten und nicht voran zu kommen. Das wusste ich perfekt. Und doch waren meine ersten Zielformulierungen so etwas wie Lichtblicke, erste Sonnenstrahlen eines neuen Lebens, das unmöglich schien und doch sehr verlockend.
Heute weiß ich, dass aus all diesen ersten Gedanken zum Thema Ziele ein komplett neues Leben entstehen kann und die Lebensgeschichten unserer Teilnehmer erzählen auch davon, dass das für sie funktioniert. Wie viele haben nach dem Zieletag des letzten Jahres schon so viel mehr erreicht, als in den Jahren zuvor. Die Klarheit ist entscheidend auf diesem Weg und der Wille, sich immer wieder zu fragen: Wie ist mein Leben in richtig, in perfekt, in so richtig gut? Stellen Sie sich diese Frage, beginnen Sie, sich mit  Ihren Zielen zu beschäftigen, auch wenn Sie das noch nie gemacht haben. Und auch, wenn Sie schon länger dabei sind: Bleiben Sie mutig dran, bis die Ziele wahr geworden sind.
Denn egal, wo Sie gerade sind: Der Wunsch, ein schönes, freies, selbstbestimmtes Leben voller Power und Agilität, mit Liebe und Gesundheit zu führen, der ist als Kraft in Ihnen  und wenn Sie das freilegen, dann ist alles auf dem Weg! Ziele helfen Ihnen, diesen tieferliegenden Wunsch wieder zu entdecken und ihm die Macht zu geben, Ihre nächsten Schritte zu leiten. Wir wollen Sie dabei nach  Kräften und mit all unseren Möglichkeiten unterstützen – dafür geben wir unsere Seminare, produzieren unsere Podcasts und schreiben diesen Newsletter! Nutzen Sie bitte diese Chancen!