…auch für den, der nicht daran glaubt!

(Sanny) Es gibt einen Menschen, der meinen neuen Weg zwar interessiert verfolgt, aber auch belächelt, weil er fest davon überzeugt ist, dass ich doch nur Flausen im Kopf habe. Kürzlich sagte er mir: „All das Gerede von positivem Denken, von Gedanken die Realität erschaffen… Du glaubst vielleicht an so etwas, aber das ist doch alles Quatsch! Du weißt ja, ich glaube nur, was ich sehe!“

Nun hat dieser Mensch seit Monaten starke Schmerzen und geht von Arzt zu Arzt. Alle möglichen Untersuchungen wurden schon gemacht, kein Arzt konnte bisher die Ursache für seine Schmerzen feststellen. Es wurde ihm gesagt, dass er gar keine Schmerzen haben könne, weil ja nichts zu finden sei. Das hat ihn sehr frustriert und er meinte, dass er wohl mit diesen Schmerzen wird leben müssen.

Jedes Mal wenn wir telefonierten, sagte ich ihm: „Ich bin sooo sicher, dass Du ganz bald genau den richtigen Arzt treffen wirst. Du wirst sehen, der wird Dir sagen: “Es ist doch sonnenklar, was Ihre Schmerzen verursacht, es ist unglaublich, dass niemand das bisher erkannt hat! Und es ist wirklich nicht schwierig, das zu behandeln!““

Ich erzählte ihm das bei jedem Telefonat. In meiner Vorstellung kann ich diese Situation so genau sehen, als wäre ich dabei. Ich sehe ihn und diesen Arzt, das Behandlungszimmer, den Schreibtisch, ich höre das Gespräch, es ist hell und angenehm warm und irgendwo klingelt ein Telefon und ich fühle die Erleichterung und die Dankbarkeit, die ihn durchströmt. Und weil ich ihm diese Vorstellung  immer und immer wieder beschrieb, hat er es wohl auch immer und immer wieder gesehen und in Gedanken erlebt  (nach dem Motto: Denken Sie jetzt nicht an einen grünen Elefanten!) …er konnte gar nicht anders.

Gestern rief er mich an und erzählte ganz aufgeregt und glücklich: „Stell Dir vor, was für ein Zufall: Mir ist plötzlich noch ein anderer Arzt empfohlen worden und ich habe dort sogar ganz schnell einen Termin bekommen. Dieser Arzt wusste sofort, was mit mir los ist und er wusste auch genau, was zu tun ist! Er hat mich behandelt und jetzt habe ich schon fast keine Schmerzen mehr!“

Er glaubt noch immer an Zufälle! Und ich habe ein weiteres Mal erfahren,  dass große, klare Bilder oder  Filme, detailgenaue Vorstellungen (Wie ist das Licht? Wie warm ist es? Welcher Geruch liegt in der Luft? Was für Geräusche gibt es? Wie fühlt sich der Moment an?),  Realität erschaffen! Ob jemand daran glaubt, oder nicht!