Philipp

Vielen, vielen Dank für Eure Tipps und Hilfestellungen

Es war in den letzten Monaten absolut faszinierend, wie sich Situationen und Umstände plötzlich in meinem Sinne verändert haben.

» gesamtes Feedback lesen...

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Euch bedanken für lauter positive Veränderungen in meinem Leben, die sich innerhalb der letzten Monate ereignet haben.
Den Practitioner im Mai hatte ich in erster Linie noch aus beruflichen Gründen und auf dringende Empfehlung meiner Frau besucht und wollte damals noch ganz nüchtern „Methodenkompetenz erwerben“. Dass es viel mehr werden würde, war mir da noch nicht klar. Tatsächlich habt Ihr mich vor allem neugierig gemacht, mich immer wieder zum Nachdenken angeregt und letztlich meinen kompletten Tagesablauf auf den Kopf gestellt. Inzwischen seid Ihr bzw. Eure Trancen, Bücher, Podcasts und Tipps aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Nebenbei habe ich aber auch neue Freunde, Bekannte und Gleichgesinnte im Practitioner und in der Freshie-Gruppe (FB) gefunden, u.a. auch ‚gute Freunde‘, die auf so ungewöhnliche Namen wie Abraham, Seth oder Thoth hören. Aus irgendeinem Grund interessiere ich mich auf einmal auch für Quantenphysik, obwohl ich bisher sogar gut ohne jedes physikalische Grundwissen gelebt habe. Das Gesetz der Anziehung ist sicher der Grund dafür, und ich bin froh, dass ich es mit jedem Tag ein bisschen besser verstehe.

Es war in den letzten Monaten absolut faszinierend, wie sich Situationen und Umstände plötzlich in meinem Sinne verändert haben. Anstrengende Kollegen haben plötzlich selbst den Arbeitgeber gewechselt oder sind aus anderen Gründen gegangen. Gleichzeitig konnte ich zwei neue Kollegen einstellen, die mir nicht nur viel Arbeit abnehmen, sondern auch insgesamt gute Laune verbreiten und für ein gutes Betriebsklima sorgen. Zwei konkrete Jobangebote von anderen Firmen habe ich daher in den letzten Wochen sogar ausgeschlagen.

Ein einfacher Satz von Marc, den ich auch aus dem Practitioner mitgenommen habe, ist: „Alles ist gut!“ Damit – und mit NLP -gelingt es mir immer wieder, Sorgen, Ängste und Ärger loszuwerden und stattdessen den Fokus auf meine Wünsche und Ziele auszurichten. Das tägliche ‚Zielebad‘ erledigt den Rest!

Vielen, vielen Dank für Eure Tipps und Hilfestellungen, die die Veränderungen der letzten Monate erst ermöglicht haben. Ich bin mir sicher, da geht noch viel mehr, und ich freue mich jetzt schon riesig auf den Master in 2017 und einige andere Seminare bei Euch.

Philipp